Slow Clothes-Jacke

Strickjacke aus handgesponnenem Garn

Strickjacke aus handgesponnenem Garn

Meine Jacke aus handgesponnenem Garn ist ja schon eine Weile fertig und hat sich auch schon sehr bewährt, aber ein Foto hatte immer noch nicht. Jetzt endlich kann ich eines zeigen – dank meiner neuesten Erwerbung, einer Schaufensterpuppe, die ich bei einer Ladenauflösung gefunden habe. Ich finde, ihr steht die Jacke hervorragend! Und fotografieren lässt sie sich auch ohne Wiederrede … Die Jacke trage ich jetzt schon einige Zeit, und sie hat zwei Nachteile: sie kratzt ein wenig, und das handgesponnene Garn  fusselt etwas. Was vielleicht daran liegt, dass es nicht so stark gedreht ist wie gekauftes? Die feinen Wollfasern, die sich zum Teil lösen, sind aber möglicherweise auch die, die für die Wärme sorgen, ich kann mir vorstellen, dass das sie Unterwolle bilden, die die Schafe so schön warm hält. Bei den eisigen Temperaturen in den letzten zwei Wochen war ich jedenfalls sehr froh über das wärmende Stück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.